AGB

§ 1 Verwender

Als Verwender dieser AGB gilt:

ladungsfähige Anschrift:
Simon Glimm
Falstaffweg 12
13593 Berlin
E-Mail: info [at] simonglimm [dot] com
Telefon: 0157/36650129
Telefax: 

Herr Simon Glimm ist Betreiber der Webseite www.simonglimm.com. Er ist Künstler und Maler und vertreibt unter dieser Webseite seine Kunstwerke, wie Gemälde, Prints und Drucke digitaler Kunstwerke und weitere daraus abgeleitete Produkte wie Bildschirmschoner (m Folgenden: Werke).

Die Folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind dem Kunden jederzeit auf der Internetseite des Herrn Glimm zugänglich, druckbar und können als PDF abgespeichert werden. Der Vertragsabschluss ist nur in Deutsch möglich.

§ 2 Geltungsbereich & Abwehrklausel

Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops www.simonglimm.com (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.
Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

Die wesentlichen Eigenschaften der angebotenen Werke können Sie den einzelnen Produktbeschreibungen auf meiner Webseite entnehmen.
Die Präsentation der Werke im Internet-Shop erfolgt zu Informationszwecken, ähnlich eines Kataloges und stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sie sind dadurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
Der Vertrag kommt mit dem Anbieter zustande.
Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop, geben Sie ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Werke ab. Dies geschieht mit dem Klick auf den Button „Kaufen“ an der Kasse des Onlineshops. Mit dem Absenden der Bestellung und dem vorherigen Setzen des Hakens erkennen Sie auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.
Dieses Angebot gem. § 145 BGB kann der Anbieter innerhalb von zwei Wochen annehmen.
Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine E-Mail, mit der der Anbieter bestätigt, dass er Ihre Bestellung erhalten hat (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande. Ein Kaufvertrag über die Werke kommt erst zustande, wenn der Anbieter ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklärt (Auftragsbestätigung) oder wenn er die Ware - ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung - an Sie versendet.
Der Anbieter ist nur zur Lieferung aus seinem Warenvorrat und der von ihm bei seinem Lieferanten bestellten Waren verpflichtet. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter sämtliche Produkte nur in haushaltsüblichen Mengen verkaufen. Dies bezieht sich sowohl auf die Anzahl der bestellten Produkte im Rahmen einer Bestellung als auch auf die Aufgabe mehrerer Bestellungen desselben Produkts, bei denen die einzelnen Bestellungen eine haushaltsübliche Menge umfassen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zum vollständigen Empfang des Kaufpreises behält sich der Anbieter das Eigentum an der Ware vor.

§ 5 Lieferung

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Adresse.
Der Liefertermin ist - sofern die Beschreibung des Produktes nicht explizit Abweichendes festlegt - entsprechend der Versandkostentabelle für alle lieferbaren Länder zu entnehmen.
Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.
Der Kunde trägt die Kosten des Versands.
Die Versandkosten sind auf meiner Webseite mit den Preisen der jeweiligen Waren abrufbar und werden in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
Der Anbieter ist ausnahmsweise nicht zur Lieferung der bestellten Ware verpflichtet, wenn er die Ware seinerseits ordnungsgemäß bestellt hat, jedoch nicht richtig oder rechtzeitig beliefert wurde (kongruentes Deckungsgeschäft). Voraussetzung ist, dass er die fehlende Warenverfügbarkeit nicht zu vertreten hat und Sie über diesen Umstand unverzüglich informiert hat. Zudem darf der Anbieter nicht das Risiko der Beschaffung der bestellten Ware übernommen haben. Bei entsprechender Nichtverfügbarkeit der Ware wird er Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten. Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen (Beschaffungsrisiko), übernimmt der Anbieter nicht. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben ist (Gattungswaren).

§ 6 Zahlung

Die auf der Webseite des Anbieters ausgewiesen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer und Transportkosten.
Der Kaufpreis wird sofort mit der Auftragsbestätigung fällig.
Der Kunde hat die freie Auswahl, sich im Online Shop für eine der zwei angegeben Bezahlmethoden zu entscheiden, um das jeweilige Produkt zu erwerben.
Die Zahlung der in Rechnung gestellten Ware kann via Pay Pal, oder über Vorkasse erfolgen. Bei Vorkassenzahlung, wird dem Kunden via E-Mail eine Kontoverbindung mitgeteilt, auf welche die Zahlung erfolgen soll.

§ 7 Mängelansprüche

Eine Garantie wird vom Anbieter nicht erklärt. Insbesondere haben die auf der Webseite wiedergegebenen Werks-/Produkt- oder Warenbeschreibungen nicht den Charakter einer Garantie.
Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften

§ 8 Support

Für Fragen und Anregungen bzw. Probleme beim Bestellvorgang treten Sie bitte mit dem Anbieter in Verbindung unter info [at] simonglimm [dot] com.

§ 9 Datenschutz und Eingabefehler

Der Abschluss von Verträgen mit dem Anbieter und deren Abwicklung setzt voraus, dass Sie im Laufe des Bestellvorgangs Ihre dort geforderten personenbezogenen Daten eingeben. Weiterhin werden die von Ihrem Browser übermittelten Log Files automatisch auf meinem Server gespeichert. Außerdem der Browsertyp und – Version, das von Ihnen verwendete Betriebssystem und der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), sowie die Uhrzeit der Serveranfrage. Es erfolgt seitens des Anbieters keine Zusammenführung mit anderen Datenquellen.
Die eingegebenen Daten werden vom Anbieter ausschließlich zur Abwicklung der Verträge über Warenlieferungen und in Übereinstimmung des deutschen Datenschutzrechts verwendet. Für eine darüberhinausgehende Nutzung hat der Anbieter eine ausdrückliche Einwilligung einzuholen.
Ihre Daten sichert der Anbieter vor unerlaubtem Zugriff sowie unerlaubter Verwendung. Persönliche Informationen oder übermittelte Kreditkartennummern werden durch Verschlüsselung geschützt.
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft welche Daten bei dem Anbieter gespeichert sind, auch im Hinblick auf den Vertragsschluss. Nach Abwicklung des Kaufvertrages werden Ihre Daten gelöscht. Diesbezüglich schreiben Sie dem Anbieter bitte eine E-Mail unter info [at] simonglimm [dot] com. Bestelldaten können im Einzelnen nicht eingesehen werden.
Eingabefehler können Sie korrigieren, indem Sie auf die Funktion „zurück“ oder „abbrechen“ klicken.

§ 10 Haftung

Der Anbieter haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf).
Im Fall der einfach fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung des Anbieters der Höhe nach begrenzt auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden. Im Übrigen ist die Haftung des Anbieters ausgeschlossen.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Anbieter einen Mangel arglistig verschwiegen hat oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat. Das gleiche gilt für Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 10 Urheberrechte

Die vom Anbieter geschaffenen Werke sind alle urheberrechtlich nach dem deutschen Urhebergesetz geschützt. Auch beim Kauf der Werke dürfen diese nicht vervielfältigt, veröffentlicht oder in sonst einer seinem Urheberrecht verletzender Art und Weise verwendet werden, außer dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten zum privaten Gebrauch.
Bezüglich der Funktionsfähigkeit von kostenfrei zur Verfügung gestellten werken wird nicht gehaftet, auch nicht für Schäden, die bei der Nutzung solcher Werke entstehen könnten (auch wenn solche Schäden weder bekannt noch wahrscheinlich sind).

§ 11 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt am Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie den Anbieter (Simon Glimm, Falstaffweg 12, 13593 Berlin, E-Mail: info [at] simonglimm [dot] com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Simon Glimm, Falstaffweg 12, 13593 Berlin, E-Mail: info [at] simonglimm [dot] com zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.

An:
Simon Glimm
Falstaffweg 12
13593 Berlin
E-Mail: info [at] simonglimm [dot] com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über
die folgend bezeichnete Kaufsache:
Diese Kaufsache wurde bestellt am:
Diese Kaufsache wurde erhalten am:
Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

Bei Fragen zum Widerrufsrecht können Sie den Anbieter gerne unter info [at] simonglimm [dot] com kontaktieren und er wird versuchen, Ihre Frage zu klären.

§ 12 Schlussbestimmungen

Für diese Geschäftsbedingungen und der zwischen Simon Glimm und dem Kunden geschlossenen Verträgen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts.
Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland ist Gerichtsstand Berlin.
Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Versionsnummer: 2
Berlin, den 22.06.2018
Simon Glimm